Tanzsportverein Murr e.V.
Tanzsportverein Murr e.V.

TSV Murr e.V. aktuell

 

Termine

 

 

 

26.11.17: Tag der offenen Tür, 15-17 Uhr, Gemeindehalle Murr!

 

22.12.17-7.1.18: Weihnachtsferien- kein Training

17.6.2018: DVG-Verbandstag in Murr

 

Save the date: Wir haben uns für ein Turnier beworben: 19./20.1.2019

 

Mit neuem Outfit zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften

 

Der Tanz-Sport-Verein Murr e.V. (TSV Murr) startet am kommenden Wochenende mit allen aktiven Tänzerinnen und Tänzern bei den Landesmeisterschaften Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz im Garde – und Schautanz des Deutschen Verbandes für Garde – und Schautanz (DVG) im Rheinlandpfälzischen Sankt Katharinen.

 

Ein großes Hallo gab es am vergangenen Freitag in der Gemeindehalle in Murr beim Training der Tänzerinnen und Tänzer des TSV Murr. Die Allianz Generalvertretung Lücke & Zlab GbR aus Marbach hat alle Aktiven und Betreuerinnen mit neuen Trainingsjacken ausgestattet. Die beiden Inhaber Stephan Lücke und Alexander Zlab waren persönlich zum Fototermin gekommen und um den Dank der Aktiven und des Vorstandes Stephanie Gering und Nicole Simgen für die 50 Jacken entgegen zu nehmen. Diese waren bereits bei den Turnieren im Jahr 2017 im Einsatz, bei denen die Aktiven durchweg erfolgreich abgeschnitten haben. Unter Anderem in Hochheim am Main, Stromberg/Hunsrück, Künzell bei Fulda, Dettelbach/Franken, Hanau, Altlußheim und beim befreundeten Verein aus Großbottwar waren die Murrer Tänzerinnen und Tänzer aktiv. „Es macht Spaß die Kinder in den bunten und glitzernden Kleidern zu sehen und es ist auch echter Leistungssport der hier betrieben wird“, so Stephan Lücke. Auch Alexander Zlab zeigt sich sichtlich beeindruckt ob der Beweglichkeit der rund 25 Aktiven, die an diesem Freitag im Training waren. Die weiten Anfahrten, die Kleider, Schminke etc. sind nur mit der Unterstützung von Sponsoren möglich, begründet Stephan Lücke das Engagement beim TSV Murr. „es ist schon etwas Besonderes auch einmal eine „Randsportart“ zu unterstützen und nach vorne zu bringen.“

Am kommenden Wochenende finden nun die Baden-Württembergischen Meisterschaften in Sankt-Katharinen / Rheinland-Pfalz statt. Die beiden Landesverbände aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz veranstalten dieses Turnier im jährlichen Wechsel. In den Disziplinen Schüler Marsch (Dancing Maxi Stars), Schüler-Garde Solo (Isabel Lücke) Minis, Schüler-Garde Paar (Ronja Prang und Simon Gering), Jugend Marsch (Dancing Teen Stars), Jugend-Schau Solo (Gloria Carannante), Haupt-Garde Paar (Zoe Gorzolka und Anton Gering) und in der spektakulären Disziplin Jugend-Garde Hebefiguren (Dancing All Stars) gehen die Aktiven im Alter von 5 – 17 Jahren an den Start. Ob und wer sich dann für die Deutschen Meisterschaften in Lauingen / Alb und die Europameisterschaften in Belgien qualifizert wird sich hier und bei den Turnieren im Anschluss entscheiden. „Die Aktiven sind auf jeden Fall voll motiviert und voller Vorfreude auf dieses Turnier“, weiß Trainerin und 2. Vorsitzende Nicole Simgen zu berichten. „ Auf geht’s“ heißt es dann wieder, wenn am Sonntag um 10.20 Uhr der Startschuss für die Murrer Tänzerinnen und Tänzer fällt.

 

 

2015, 5 Jahre TSV Murr e.V.

 

Ein Rückblick…

 

Wir schreiben das Jahr 2009. Nicole Simgen ist Trainerin der Sternchen der Carnevalsfeunde Murr. Auf einer Trainerbesprechung wird ein Schreiben vom DVG vorgelesen. Im März findet ein Tanzturnier der Sportvereinigung Oedheim in Heilbronn statt. Neue Tanzgruppen sind gerne in der Disziplin „Offene Klasse“ gesehen. Nici nimmt den Brief mit ins Training und fragt nach, ob die Kinder Lust hätten, dort zu tanzen. Sie selbst hat keine Ahnung vom Deutschen Verband für Garde- und Schautanzsport. Ihre Tanz- und Trainerkarriere umfasst 25 Jahre Erfahrung im BDK- dem Bund Deutscher Karneval. Eine ganz andere Art von Gardetanz. Da aber alle sieben Kinder an diesem Wettkampf teilnehmen möchten, reisen wir nach Sontheim. Wir werden herzlich empfangen und gut betreut. Die Sternchen tanzen ihren Marschtanz mit viel Freude und werden mit großem Beifall belohnt. Im Anschluss bekommt Nici eine ausführliche Beratung von der derzeitigen DVG-Vizepräsidentin, die den Auftritt der sieben Kinder sehr beeindruckend findet und ihnen im DVG gute Chancen einräumt.

 

Diese sieben Kinder sind nun ganz scharf darauf, in der nächsten Kampagne wirklich ins Turniergeschehen einzusteigen. Ende 2009 ist es soweit. Als Turniergruppe der Carnevalsfreunde Murr, erstmal auf ein Jahr begrenzt. Wir können Kostüme vom TuS Freiberg ausleihen und Pia K., Anja H., Michelle K., Sabrina W., Aylin A., Mandy C. und Anton G. gehen mit einer Polka und einem Marsch in der Schülerklasse in Hochheim zum ersten Mal im Wettkampf auf die Bühne. Gleich zu Beginn behaupten wir uns und steigen im Lauf der Saison mit dem Marschtanz in die damalige A-Klasse (heute 2. Bundesliga) auf. Nach einer schönen Saison setzen sich die Eltern der Turnierkinder mit dem CFM-Vorstand zusammen. Nach mehreren Wochen und einigen Gesprächen fällt die Entscheidung, dass der Turniertanz im DVG nicht im Sinne der Carnevalsfreunde ist. Auch eine Tanzsportabteilung soll nicht entstehen. Da sich die Kinder aber weiterhin mit anderen Gruppen auf der Tanzbühne messen wollen, fällt im Mai 2010 die Entscheidung, einen eigenständigen Tanzsportverein zu gründen. Von nun an geht alles ganz schnell: Die Familien treffen sich, es werden Satzung, Jugendordnung und andere Unterlagen erstellt, es stellen sich sieben Frauen für den Vorstand zur Verfügung, eine Gründungsversammlung findet statt und bereits am 15. Juni 2010 sind wir ein selbständiger Verein. Der Vorstand setzt sich zusammen aus: 1.Vorsitzende: Stephanie Gering, 2.Vorsitzende: Nicole Simgen, Kassiererin: Manuela Kleinknecht, Schriftführerin: Alexandra Stöhr

Der erweiterte Vorstand besteht aus: Sportwartin: Sonja Kranich, Jugendleiterin: Simone Haderer, Sozialwartin: Marion Gorzolka. Zum Kassenprüfer gewählt werden Pia Heukrodt und Sabine Arslan.

Im August 2010 haben wir 42 Mitglieder.

Ab November 2010 betreten die Dancing Mini Stars und die Dancing Kid Stars die Wettkampfbühnen des deutschen Verbands für Garde- und Schautanzsport.

 

Heute, fünf Jahre später, können wir auf viele sportliche Erfolge zurück blicken und sind nicht nur in der Schülerklasse, sondern auch in den Jahrgängen darunter (Dancing Sweet Stars, unter sechs Jahre) und darüber (Dancing Teen Stars, über 12 Jahre) vertreten.

Zu den größten Erfolgen zählen die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften ab 2011 ohne Lücke bis heute, die immer von einem bzw. zwei Garde-Paaren und auch unserer Dancing Kid Stars erfolgte.

Im Jahr 2015 gelang es erstmals auch unserem erfahrensten Tanzpaar Zoe Gorzolka und Anton Gering einen Treppchenplatz auf der Europameisterschaft zu besteigen!

Unter den vielen verschiedenen Disziplinen haben wir im Marschtanz und im Garde-Paar unsere Stärken entdeckt, betreiben aber auch weiterhin den Solo-Tanz in den Richtungen Garde und Schautanzsport.

Wir haben einen engagierten Vorstand, der weiterhin aus Stefanie Gering, Nicole Simgen und Marion Gorzolka, aber mittlerweile auch aus den weiteren Mitgliedern Annette Reinicke, Sonja Ungericht, Michaela Sik und Michaela Braun besteht.

Unsere Trainer-Riege konnte aus den eigenen Reihen fortgesetzt werden und besteht neben den „Ursprungs-Kindern“ Anja Holderbach und Anton Gering auch aus Annalena Dobmeier, Zoe und Marion Gorzolka sowie Jaqueline Götz vom befreundeten Verein aus Großbottwar-Oberstenfeld.

 

Unsere Dancing Sweet Stars starten im Alter von ungefähr drei Jahren und erlernen spielerisch immer wieder neue Tänze, die sie gerne auch aufführen. So treten wir zum Beispiel jährlich bei der Messe Kids & Co im Forum Ludwigsburg sowie auf den Straßenfesten in Steinheim und Erdmannhausen auf.

Die Dancing Mini Stars sind circa fünf bis sieben Jahre alt und sammeln bereits erste Erfahrungen im Turniergeschehen. In diesem Jahr starten sie gemeinsam mit den Dancing Kid Stars als 14-köpfige Gruppe in der Disziplin Schüler-Marschtanz. Die Kids tanzen bereits seit dem ersten Wettkampfjahr an der Spitze der zweiten Bundesliga und vertreten unseren Ort in ganz Deutschland.

Aus ihnen haben sich altersbedingt die Dancing Teen Stars abgetrennt, die mittlerweile zwischen 12 und 17 Jahre alt sind. Fast alle Jugendlichen dieser achtköpfige Formation tanzen bereits alle fünf Jahre in den unterschiedlichen TSV Gruppen und möchten es in diesem Jahr endlich schaffen, fester Bestandteil der 1. Bundesliga zu werden.

 

 

Wir bedanken uns hiermit

 

bei allen aktiven und ehemaligen Mitgliedern, allen Freunden, Unterstützern, Fans und Sponsoren,

bei allen vergangenen und aktuellen TrainerInnen, Betreuerinnen und Vorstandsmitgliedern,

bei allen Fotografen und Video-Filmern,

bei unseren befreundeten und uns unterstützenden Vereinen, Firmen, Institutionen und Verbänden.

 

Wir bedanken uns bei den uns unterstützenden Orten Murr, Steinheim und Erdmannhausen.

 

Und wir bedanken uns bei Euch, liebe Tänzerinnen und Tänzer, die ihr den Spaß am Tanzsport bei und mit uns auslebt und in die Welt tragt!

 

Wir freuen uns auf viele weiter Jahre.

 

Für den TSV Murr e.V., Nicole Simgen

Tanzsportverein Murr
71711 Murr

Rufen Sie einfach an unter

 

0179-6895981

(Nicole Simgen)

 

oder schreiben Sie uns eine Email!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanzsportverein Murr